Neue Ersthelfer

Erste-Hilfe-Kurs: Jungmediziner erneut erfolgreich ausgebildet

In Kooperation mit den Helfenden Franken haben wir Mitte Oktober 2019 wieder einen Erste-Hilfe-Kurs für Jungmediziner, die in Würzburg Medizin studieren, durchgeführt.

Um zur 1. Ärztlichen Prüfung zugelassen werden müssen Medizinstudierende u.a. einen Nachweis über eine Ausbildung in der Ersten Hilfe vorlegen. Zusammen mit den Helfenden Franken unterstützen wir Medizinstudierende in Würzburg dabei diesen Nachweis zu erbringen. Um dies zu ermöglichen veranstalten wir pro Semester jeweils einen Erste-Hilfe-Kurs.

In diesem Kurs lernen Studierende wie das nötige Vorgehen im Extremfall ist und werden fit in Punkto Erste-Hilfe gemacht. Der Kurs umfasst 9 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten gefasst in einem Ganztageskurs mit 7 1/2 Stunden Unterricht. Behandelt werden unter anderem erweiterte Maßnahmen bei :

  • Allgemeine Verhaltensweisen bei Unfällen / Notfällen / Rettungen
  • Besondere Gefahren (z.B. Strom)
  • Kontaktaufnahme / Prüfung der Vitalfunktionen
  • Störung des Bewusstseins / der Atmung und des Kreislaufs / Ersticken
  • Wunden / bedrohliche Blutungen / Schock
  • Kopf-, Knochen- und Gelenkverletzungen
  • Verbrennungen / Erfrierungen und Unterkühlung
  • Sonnenstich / Hitzeerschöpfung / Hitzschlag
  • Vergiftungen / Verätzungen
  • Unterzuckerung und Krampfanfall
  • Herzinfarkt / Schlaganfall / Asthma
  • Benutzung AED (autom. externer Defibrillator).

Dein Vorteil den Kurs bei uns zu absolvieren ist es, dass die Vermittlung der Kursinhalte in einer Kleingruppe von maximal 20 Teilnehmer/-innen durchgeführt wird. Außerdem erhält jeder Teilnehmer eine akute Erste-Hilfe-Bescheinigung zur Vorlage bei der Universität und erlernt das Thema Erste-Hilfe von Experten mit zusätzlicher Karriereplanung von Jungmedizinern.

Der nächste Erste-Hilfe-Kurs findet im Frühjahr 2020 statt, um ihn nicht zu verpassen schau regelmäßig unter unserem Kursangebot nach und melde dich frühzeitig an.

Erste-Hilfe-Kurs für Jungmediziner 19.10.2019